Bücher, Buchbeiträge, Journals und Papers

SucheErweiterte Suche

Aktueller Suchfilter
Umwelt, Landwirtschaft und Energie

Bücher, Buchbeiträge, Journals und Papers (222 Treffer)

Thomas Nigl, Bettina Rutrecht, Michael Altendorfer, Silvia Scherhaufer, Ina Meyer, Mark Sommer, Peter Beigl
BHM Berg- und Hüttenmännische Monatshefte, 2021, 166, S.144-149
Mit anhaltender Verkehrswende nimmt die Bedeutung von Lithium-Ionen-Batterien (LIB) in Zukunft stark zu. Im Sinne der Kreislaufwirtschaft sind einerseits die optimale und nachhaltige Nutzung vorhandener Ressourcen, andererseits das Schließen von Material-Kreisläufen durch geeignete und effiziente Recyclingverfahren unabdingbar. Der Artikel behandelt die aktuellen Problemfelder und Herausforderungen entlang der Wertschöpfungskette von LIB am Ende ihres Lebenszyklus. Dabei werden insbesondere Aspekte der Vorbehandlung und des Recyclings beleuchtet.
Amadea Tschannen, David Walker, Alfred W. Kammerhofer, Klaus Richter, Franz Sinabell
Strategien zur Bioökonomie in Deutschland, Österreich und der Schweiz (Bioeconomy Strategies in Germany, Austria and Switzerland)
Schweizerische Zeitschrift für Forstwesen, 2021, 172(1), S.25-31, https://meridian.allenpress.com/szf/issue/172/1
Bioökonomie ist ein Konzept, das in der Forschung und in politischen Debatten in den letzten 20 Jahren an Bedeutung gewonnen hat. In Deutschland und Österreich bestehen auf nationaler Ebene Strategien zur Bioökonomie. In der Schweiz wird die Erarbeitung einer Strategie geprüft. Dieser Artikel präsentiert die Analyse von Grundlagen zu den Strategien dieser drei Länder aus politikwissenschaftlicher Perspektive. Er bildet den zeitlichen Verlauf der Strategieentwicklung ab, legt dar, welche Akteure bei der Entwicklung einbezogen worden sind und ob die Strategien die konzeptionellen Anforderungen an ein politisches Handlungsprogramm erfüllen. Die Ergebnisse zeigen, dass die strategischen Ziele in Deutschland und Österreich thematisch umfassend, aber wenig konkret formuliert sind. Die Förderung von Forschung und Innovation sind in den Strategien beider Länder die zentralen Säulen. Für die Entwicklung einer Strategie zur Bioökonomie in der Schweiz ist der Schluss zu ziehen, dass eine breite Abstützung bei Akteuren aus Wissenschaft und Wirtschaft sowie ein Andocken an andere Sektoralpolitiken entscheidend ist.
Silvia Scherhaufer, Florian Part, Peter Beigl, Ina Meyer, Mark Sommer
in: Thomas Nigl, Michael Altendorfer, Roland Pomberger, Josef Adam, Alexia Aldrian, Alexander Curtis, Tudor Dobra, Karl Friedrich, Lisa Kandlbauer, Karl Lorber, Selina Möllnitz, Theresa Magdalena Sattler, Sandra Antonia Viczek, Daniel Vollprecht, Martin Wellacher, Recy & DepoTech 2020: Konferenzband zur 15. Recy & DepoTech-Konferenz
Buchbeiträge, Leoben, November 2020, S.349-352
Herausgeber: Montanuniversität Leoben, Lehrstuhl für Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft
Peter Beigl, Silvia Scherhaufer, Florian Part, Stefan Salhofer, Thomas Nigl, Michael Altendorfer, Roland Pomberger, Ina Meyer, Mark Sommer
in: Josef Adam, Alexia Aldrian, Alexander Curtis, Tudor Dobra, Karl Friedrich, Lisa Kandlbauer, Karl Lorber, Selina Möllnitz, Theresa Magdalena Sattler, Sandra Antonia Viczek, Daniel Vollprecht, Martin Wellacher, Recy & DepoTech 2020: Konferenzband zur 15. Recy & DepoTech-Konferenz
Buchbeiträge, Leoben, November 2020, S.85-88
Herausgeber: Montanuniversität Leoben, Lehrstuhl für Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft
in: Roland Pomberger, Josef Adam, Alexia Aldrian, Michael Altendorfer, Alexander Curtis, Tudor Dobra, Karl Friedrich, Lisa Kandlbauer, Karl Lorber, Selina Möllnitz, Thomas Nigl, Renato Sarc, Theresa Magdalena Sattler, Sandra Antonia Viczek, Daniel Höllen, Thomas Weißenbach, Martin Wellacher, Recy & DepoTech 2020: Konferenzband zur 15. Recy & DepoTech-Konferenz
Buchbeiträge, Leoben, November 2020, S.637-642
Herausgeber: Montanuniversität Leoben, Lehrstuhl für Abfallverwertungstechnik und Abfallwirtschaft
Hermine Mitter, Anja Kristina Techen, Franz Sinabell, Katharina Helming, Erwin Schmid, Benjamin Leon Bodirsky, Ian Holman, Kasper Kok, Heikki Lehtonen, Adrian Leip, Chantal Le Mouël, Erik Mathijs, Bano Mehdi, Klaus Mittenzwei, Olivier Mora, Knut Øistad, Lillian Øygarden, Jörg A. Priess, Martin Schönhart
Global Environmental Change, 2020, 65, https://doi.org/10.1016/j.gloenvcha.2020.102159
Ina Meyer, Mark Sommer, Kurt Kratena
in: Theodoros Zachariadis, Janet E. Milne, Mikael S. Andersen, Hope Ashiabor, Economic Instruments for a Low-carbon Future
Critical Issues in Environmental Taxation, 2020, S.127-140, https://www.elgaronline.com/view/edcoll/9781839109904/9781839109904.00023.xml
in: Thomas Glade, Martin Mergili, Katrin Sattler, ExtremA 2019. Aktueller Wissensstand zu Extremereignissen alpiner Naturgefahren in Österreich
Buchbeiträge, V&R Unipress, Vienna University Press, 1. Auflage, Wien, Juni 2020, S.717-741
Dieser Beitrag betrachtet aus einem ökonomischen Blickwinkel Naturgefahren, die speziell in alpinen Räumen auftreten. Nach der grundlegenden Klärung wichtiger Begriffe wird ein Überblick zu den Gefahren präsentiert und ihre ökonomische Dimensionen werden aufgezeigt. Daten aus Österreich veranschaulichen die Zusammenhänge zwischen spezifisch alpinen Naturgefahren und deren ökonomischen Auswirkungen. Dazu werden vorliegende Befunde aus der Literatur aktualisiert. Der Schluss gibt einen Ausblick auf spezifische Herausforderungen im Kontext des Managements von Naturgefahren.
Mehr