Archive of WIFO projectsAdvanced search

Details

Project lead: Sandra Bilek-Steindl
Project team member: Jürgen Bierbaumer, Serguei Kaniovski
WIFO Flash Estimates - A new estimation approach (Flash-Rechnung-Neu - Neugestaltung der WIFO-Schnellschätzung)
Completed research studies
Commissioned by: Federal Ministry of Finance
Study by: Austrian Institute of Economic Research
Closed: 2021
With the handover of the Quarterly National Accounts to Statistics Austria in autumn 2020, WIFO methodically redesigns the calculation of the Flash Estimates. In the new approach models are used which directly estimate the rate of change of the GDP components. As a result of the transition from a synergetic combination of Quarterly National Accounts and Flash Estimates to pure Flash Estimates, the methodological focus is shifted towards "nowcasting". To this end, the estimates are compiled on a basis using monthly and quarterly indicators that have reliable lead-time characteristics compared to the National Accounts.
Research group:Macroeconomics and European Economic Policy
Language:German

Flash-Rechnung-Neu - Neugestaltung der WIFO-Schnellschätzung
Mit der Übergabe der vierteljährlichen Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung an Statistik Austria im Herbst 2020 setzt das WIFO die Berechnung der Schnellschätzung methodisch neu auf. Es werden Modelle eingesetzt, welche die Veränderungsrate der BIP-Komponenten direkt schätzen. Infolge des Überganges von einer synergetischen Kombination aus vierteljährlicher VGR und Schnellschätzung zur reinen Schnellschätzung wird der methodische Schwerpunkt in Richtung "Nowcasting" verlagert. Dafür fließen in der Zusammenstellung der Daten jene Indikatoren auf Monats- und Quartalsbasis ein, die verlässliche Vorlaufeigenschaften gegenüber den Größen der VGR haben.