News – 15.06.2021

Investitionen in die Digitalisierung und Dekarbonisierung

WIFO-Studie im Auftrag der OeNB über wirtschaftspolitische Förderhebel

Mit dem absehbaren Ende der COVID-19-Pandemie stellt sich die Frage, wie die österreichische Wirtschaftspolitik die Erholung nutzen kann, um den Strukturwandel zu steuern und zu begleiten. Vor diesem Hintergrund untersucht eine WIFO-Studie wirtschaftspolitische Hebel zur Forcierung von Investitionen. Besonderes Augenmerk wird auf die Digitalisierung und die Bewältigung des Klimawandels gelegt.
Weiterlesen
News – 15.06.2021

Wöchentlicher WIFO-Wirtschaftsindex

WWWI: 22. Kalenderwoche 2021

Im Vergleich zum Vorkrisenniveau, einer Durchschnittswoche im Jahr 2019 als fixe Referenzperiode, hat sich die BIP-Lücke in der Kalenderwoche 22 (31. Mai bis 6. Juni 2021) gemäß WWWI nach vorläufiger Berechnung um 0,5 Prozentpunkte auf 0,4% verbessert, gegenüber der Vergleichswoche im Vorjahr ist die Wertschöpfung aktuell um 12,3% höher.
Weiterlesen
News – 10.06.2021

Auch Erholung im Sommer kann 2021 nicht retten

Tourismusanalyse erwartet für das Gesamtjahr rund –40% gegenüber Vorkrisenniveau

Nachdem die Wintersaison von November 2020 bis April 2021 Lockdown-bedingt fast vollständig ausfiel, dürfte sich der Tourismus in Österreich im Sommer 2021 erholen. Für das gesamte Jahr 2021 bleiben die Aussichten mit rund 12% weniger Nächtigungen als 2020 und einer um mehr als 40% geringeren Nachfrage als im Vorkrisenjahr 2019 trüb.
Weiterlesen
News – 09.06.2021

Zügige Konjunkturerholung zeichnet sich ab

WIFO-Konjunkturbericht Juni 2021

"Die gesamtwirtschaftliche BIP-Lücke zum Vorkrisenjahr 2019 verkleinerte sich zuletzt deutlich. Ende Mai betrug sie rund 1%. Das Vorkrisenniveau dürfte innerhalb der nächsten Monate erreicht werden", so der Autor des aktuellen WIFO-Konjunkturberichtes Christian Glocker.
Weiterlesen
News – 28.05.2021

Konjunktur nimmt Fahrt auf

WIFO-Konjunkturtest vom Mai 2021

Die Stimmungslage unter den österreichischen Unternehmen verbesserte sich im Mai erneut. Der WIFO-Konjunkturklimaindex notierte nach einem Anstieg von 6,2 Punkten bei 18,0 Punkten (saisonbereinigt). Dies ist der höchste Wert seit Oktober 2018. Allein in den Branchen, die weiterhin von COVID-19-Einschränkungsmaßnahmen betroffen waren, blieben die Lagebeurteilungen skeptisch. Allerdings signalisieren die Konjunkturerwartungen in allen Branchen Optimismus.
Weiterlesen
News – 19.05.2021

Der europäische COVID-19-Aufbauplan

NextGenerationEU und Mehrjähriger Finanzrahmen: 1.824,3 Mrd. € im Überblick

Heute, am 19. Mai 2021, stimmt der Österreichische Nationalrat über den Eigenmittelbeschluss der EU ab. In einem aktuellen Artikel der WIFO-Monatsberichte beschreiben Julia Bachtrögler-Unger, Margit Schratzenstaller und Franz Sinabell die Neuerungen gegenüber dem bisherigen Mehrjährigen Finanzrahmen (MFR), die Instrumente zur Bewältigung der COVID-19-Krise und der Transformation in Richtung Klimaneutralität.
Weiterlesen


Forschung am WIFO